Aktuelles

Hier findet ihr die Ergebnisse und Berichte der Wettkämpfe der

Deutschlandtour Cross-Skating-Biathlon 2017

und der vergangenen Jahre:

Ergebnisse

Berichte

Aus aktuellem und sehr erfreulichem Anlass :

Heimat für Cross-Skater gefunden

Viel wurde besonders im vergangenen Jahr darüber diskutiert, eine Heimat für unseren Cross-Skating-Sport zu finden. Einen eigenen Verein gründen? Gar einen eigenen Verband? Oder sich jeder in seinem Ort einem vorhandenen Sportverein anschließen? Alles Ideen, um unseren Sport auf eine sichere Basis zu stellen und fit für weiteres Wachstum zu sein.

Doch nun können wir voller Stolz melden:

WIR HABEN SEIT 05. März 2015 EINE HEIMAT!

Der Deutsche Alpenverein (DAV) und da speziell die Sektion in Witten nimmt uns Cross-Skater in ihre Mitte auf. In Abstimmung und mit Zustimmung des Münchner Hauptverbandes ist es den Vorstandsmitgliedern Reinhard Hohagen und Gerhard Röring gelungen, auf der Jahreshauptversammlung (JHV) eine entsprechende Satzungsänderung herbei zu führen und die nahezu einhundertprozentige Zustimmung der mehr als 80 anwesenden DAV-Mitglieder zu erhalten.

Aus unserem Kreis waren Sylke Heiber und Cornelius Jorg live bei der JHV dabei, stellten noch mal ausführlich unsere Sportart vor und wurden so super aufgenommen, dass sich gleich mehrere Mitglieder für einen Schnupperkurs am 12. April in Dortmund angemeldet haben.

Was heißt diese tolle Nachricht jetzt für unsere Cross-Skating-Gemeinde?

Jeder, der Mitglied im DAV Witten wird, kann zukünftig die Vorteile des Alpenvereins wie z.B. die Vergünstigungen bei Hüttenübernachtungen nutzen oder den Versicherungsschutz bei angemeldeten Veranstaltungen genießen. Dazu zählt in Zukunft auch unsere Deutschland-Tour Cross-Skating-Biathlon.

Angemeldet heißt in diesem Zusammenhang, wir veröffentlichen vorgesehene Touren regelmäßig auch auf der Internet-Seite des DAV Witten unter www.dav-witten.de oder bei Facebook unter Deutscher Alpenverein DAV – Sektion Witten. Super wäre, wenn die jeweilige Gruppe im Anschluß auch einen kurzen Bericht/Foto zur Verfügung stellt, damit sich jeder ein Bild der Tour machen kann.

Natürlich wissen wir, dass nicht jeder in der Nähe von Witten wohnt und somit aktiv vor Ort die Angebote in Anspruch nehmen kann. Deshalb der Hinweis: Wer Mitglied der Sektion Witten wird, hat dennoch die Möglichkeit, bei sich vor Ort die Veranstaltungen seiner Sektion zu besuchen.

Was wir aber auf jeden Fall in Zukunft tun möchten, ist die Nutzung der vorhandenen Wittener Hütte im Westerwald, einer weiteren Hütte in unmittelbarer Nähe des Ruhrtalradweges oder auch mal eine weite Tour nach Mallnitz im Tauerntal/Österreich oder aber auch die Teilnahme an Wander- und Skifahrangeboten in der Zukunft.

Angesprochen wurden wir im Vorfeld auch schon von ein paar Skatern, die bereits mit ihren Familien Mitglied einer anderen DAV-Sektion sind.

Auch hier gibt es eine Möglichkeit, nur die eigene Mitgliedschaft quasi nach Witten zu übertragen, während die restlichen Familienmitglieder in der bisherigen Sektion verbleiben. Dadurch entstehen dem Mitglied zusätzliche Kosten i. H. von 12,-€/Jahr und deckt damit den Versicherungsschutz und die zusätzlichen Möglichkeiten der Sektion Witten für ab. Dies geschieht über die Beantragung einer C-Mitgliedschaft über das Anmeldeformular .

Bitte in Farbe die Beantragung der C-Mitgliedschaft handschriftlich vermerken, da es im Anmeldeformular nicht gesondert aufgeführt wird.

 

DAV-Witten.de